LE-002407-001 Multilinguale Websites mit dem Joomla CMS - sun concept Werbeagentur GmbH

Multilinguale Websites mit dem Joomla!-CMS

Erreichen Sie Kunden auf der ganzen Welt

Dank mehrsprachiger Websites können Sie mit den Inhalten Ihrer Website eine größere Zielgruppe erreichen bzw. Ihre Inhalte auch in anderen Ländern zugänglich machen. Dies kann vom Vorteil sein, wenn Sie z. B. neue Märkte im Ausland erschließen möchten (Verkauf von Produkten) oder Ihre Dienstleistungen auch in anderssprachigen Ländern anbieten möchten.

Jedes Content-Management-System bietet für das Übersetzen einer Website andere Möglichkeiten: Joomla! unterstützt bereits im Kern mehrere Sprachen. Bei WordPress ist man hingegen bei der Übersetzung von Inhalten auf Erweiterungen von Drittanbietern angewiesen.

Mehrsprachige Websites mit Joomla!

Mit dem Joomla!-CMS haben wir in der Vergangenheit eine Vielzahl mehrsprachiger Websites umgesetzt. Joomla! ist hervorragend geeignet für die Umsetzung mehrsprachiger Websites, denn es bringt bereits im Kern alle benötigten Funktionen mit, um Inhalte in verschiedenen Sprachen anlegen zu können – es werden keine zusätzlichen Erweiterungen benötigt.

Joomla! kommt von Haus aus in der Sprache Englisch und kann durch eine Vielzahl von Seitensprachen erweitert werden. Durch das Installieren einer neuen Seitensprache wird sowohl das Back-End (Admin-Bereich) als auch das Front-End (Die Website, die der Nutzer sieht) übersetzt. Die Sprache des Admin-Bereichs kann außerdem für jeden User (z. B. für einen Autor) individuell festgelegt werden.

Die Mehrsprachigkeit in Joomla! wird gesteuert, indem die URL um das jeweilige Sprach-Kürzel ergänzt wird: www.ihre-website.de/de
(deutsch) oder www.ihre-website.de/en (englisch). Meist erfolgt der Wechsel der Sprache über den Klick auf eine Länderflagge.

Wie funktioniert die Pflege der Mehrsprachigen Inhalte?

Alle Elemente in Joomla! können einer Sprache zugewiesen werden: Menü-Einträge, Beiträge, Kontakte, Module usw. Standardgemäß sind diese Elemente immer der Sprache „Alle“ zugewiesen, sofern keine Mehrsprachigkeit konfiguriert wurde. Sobald alle Elemente in unterschiedlichen Sprachen vorhanden sind, wird je nach ausgewählter Seitensprache (Klick auf Länderflagge) jedes Element in dieser Sprache geladen.

Meist werden alle Elemente zuerst in der Haupt-Sprache angelegt, dupliziert und schließlich übersetzt. Menü-Einträge können danach sprachlich miteinander verknüpft werden, sodass beim Wechsel der Sprache die aktuell betrachtete Seite in der neu gewählten Sprache erscheint – und kein Sprung auf die Startseite erfolgt.

  • Die Vorteile der Mehrsprachigkeit von Joomla!

    Das Erscheinungsbild und die gesamten Inhalte einer Website können je nach Sprache variieren: Das Menü kann komplett anders aufgebaut sein, oder auch andere Module dargestellt werden. Somit kann die Website z. B. in der Haupt-Sprache sehr viel ausführlicher ausfallen als in weiteren Sprachen.

  • Nachteile der Mehrsprachigkeit von Joomla!

    Alle Elemente der Website müssen händisch dupliziert und einer neuen Sprache zugewiesen werden. Die Menüpunkte müssen ebenso händisch mit weiteren Sprachversionen verknüpft werden. Dies kann bei komplexen, vielsprachigen Websites mit einem hohen Zeitaufwand verbunden sein.

Sie möchten Ihre Website übersetzen? Wir unterstützen Sie gerne!

Wir übernehmen die technische Umsetzung der Mehrsprachigkeit und können Ihnen sogar Übersetzungsbüros empfehlen, die Ihre Inhalte professionell übersetzen.

Ihr Ansprechpartner

Tobias Klein

Geschäftsführer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
06232 312037-2

Kontakt

sun concept Werbeagentur GmbH
Hirschgraben 2
67346 Speyer

Fon 06232 312037-0
Fax 06232 312037-4
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Cookie

Unsere Website verwendet Cookies.

Diese sind notwendig für die Darstellung und Nutzung der Webseite. Mit Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sofern Sie diese Ablehnen wird die Website unter Umständen nicht korrekt dargestellt.

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder unserem Blog.