SEM – Suchmaschinen-Marketing

Ganz oben stehen - mit SEO, SEA und SEM

Suchmaschinenmarketing oder Search Engine Marketing (SEM) ist einer der wichtigsten Instrumente im gesamten Online-Marketing.

SEM befasst sich mit der Positionierung eines Internetangebotes in den Suchergebnissen (SERPs) von Suchmaschinen, die zu den mächtigen Entscheidern im Internet geworden sind. Nahezu alle Internet-User greifen für die Navigation auf Suchmaschinen wie z. B. Google, Yahoo oder Bing zurück, um Produkte, Dienstleistungen oder Informationen zu finden. Mit rund 95 % Marktanteil (Quelle Statista 2016) ist Google in Deutschland die mit Abstand relevanteste Suchmaschine.

Durch einen Blick auf die Suchergebnisseiten bei Google, kurz SERPs (Search Engine Result Pages) genannt, lässt sich leicht erkennen, dass Suchmaschinenmarketing sich auf drei wesentliche Bereiche konzentriert (siehe Grafik):

SEA: Search Engine Advertising, bezahlte Anzeigen innerhalb der Suchergebnisseiten (AdWords)
SEO: Search Engine Optimization, natürliche bzw. organische Suchergebnisse (Index-Listing)
SEO lokal: Platzierung des Angebotes auf Google My Business

SEO ist unbezahlbar

Primäres Ziel von SEO ist es, eine bessere Positionierung in den SERPs gegenüber dem direkten Wettbewerber zu erlangen. Es gilt, mindestens unter die ersten zehn Treffer der Ergebnisliste (Top 10) zu kommen, da sich ca. 90 % der Klicks der User auf diese verteilen. Um möglichst viel Traffic durch gute Rankings für die eigene Website zu generieren, muss diese technisch perfekt angelegt sein. Das reicht aber nicht aus, auch die Inhalte (Content) sollten so gut sein, dass sie die besten und relevantesten Ergebnisse zu einer Suchanfrage liefern. Darüber hinaus spielen auch Verlinkungen von anderen Websites oder Portalen auf die eigenen Seiten eine wichtige Rolle.

Doch Rankings alleine tragen nicht zu einer hohen Klickrate bei. Die Kurzbeschreibung (Snippets, Schnipsel) des Suchergebnisses sollte aussagekräftig sein und Interesse wecken. Damit steigt die Chance, dass der Suchende auf das Ergebnis klickt und sich dadurch die Click-Through-Rate (CTR) erhöht. Für die Bildung der Snippets lesen die Suchmaschinen Crawler üblicherweise den Meta-Titel sowie die Meta-Description der Zielseite aus. Die Snippet-Optimierung ist damit ein wichtiger Teil der SEO.

SEA kann man kaufen

Suchmaschinenwerbung ist die Haupteinnahmequelle der Suchmaschinen Google, Yahoo und Bing. Hierbei werden zielgruppenbezogene Keywords gebucht, für die Anzeigen geschaltet werden können. Google Adwords ist das weltweit bekannteste und erfolgreichste SEA Modell.

Mit SEA lässt sich eine gezielte, i. d. R. zeitlich befristete Werbekampagne starten. Voraussetzungen sind eine sorgfältige Keyword-Zielgruppen-Analyse und ein attraktives Werbeangebot. Idealerweise ergänzt man die Anzeige mit einer zielführenden Landingpage, die das Angebot ausführlich beschreibt und Kauf- oder Kontaktanreize beinhaltet.

SEO "lokal" ist kostenlos

Solange sie gratis ist, sollte man die Möglichkeit zur Werbung auf Google nutzen. Google My Business ist längst nicht nur für lokale Einzelhandelsgeschäfte interessant. Mit Google My Business bekommen Sie einen der wichtigsten Brancheneinträge, den Ihre Firma im Netz bekommen kann. Sie erleichtern Kunden und solche, die es werden wollen, die Kontaktaufnahme, sie können von Bewertungen profitieren und erhalten Analysen Ihrer Reichweite.

Wir beraten Sie über die Möglichkeiten, wie Sie Ihr Unternehmen auf Google My Business optimal präsentieren können. Gerne übernehmen wir für Sie auch die komplette Abwicklung und Betreuung.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Gast

Dipl.-Kaufmann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
06232 312037-1

Kontakt

sun concept Werbeagentur GmbH
Hirschgraben 2
67346 Speyer

Fon 06232 312037-0
Fax 06232 312037-4
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social Media

Copyright 2017 by sun concept Werbeagentur GmbH