Geschrieben am 13. Januar 2022

Instagram im Jahr 2022

Hilfreiche Features sorgen für noch effektiveres Social Media Marketing

Das ist neu: Chronologischer News-Feed, Favoriten-Accounts oder Algorithmus Empfehlungen

Eine der wohl größten Veränderungen ist die Überarbeitung des Feeds. Instagram bringt den chronologischen News-Feed wieder zurück auf die Plattform. Getestet werden zurzeit drei verschiedene Auswahlmöglichkeiten: „Home“, „Favorites“ und „Following“. Für den eigenen Feed soll einer von drei verschiedenen Modi ausgewählt werden können. Die Auswahl Home zeigt die bereits bestehende Anordnung, bei der ein Algorithmus entscheidet, welche Beiträge zuerst angezeigt werden.

Neu werden die Favoriten sein. Bei dieser Auswahl können zukünftig Instagram-Profile als Favorit gekennzeichnet werden. Die Beiträge dieser Profile werden chronologisch als Erstes im Feed erscheinen. Die dritte Option Following zeigt chronologisch die zuletzt veröffentlichten Beiträge aller Accounts, denen Sie folgen.

 

Noch mehr Interaktionen mit dem „Du bist dran“ Sticker

Der Sticker kann von allen Nutzerinnen und Nutzern auf eine Story platziert werden. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können auf diesen Sticker klicken und in Form eines Fotos oder Videos eine Antwort dazu hochladen, die dann ebenfalls in der Story erscheint. So entsteht schnell eine große Sammlung zu einem Thema. Mitmachende können so auch die Einreichungen anderer User ansehen.

 

Upload über die Desktop-Version

Nutzerinnen und Nutzer der Instagram Desktop-Version dürfen sich freuen. Direkt über die Website von Instagram können nun auch Beiträge hochgeladen werden. Um schnell Fotos oder Videos hochzuladen, werden die Facebook Business Suite oder das Creator Studio dadurch nicht mehr benötigt. Reels oder Storys können hingegen weiterhin nur über die mobile Applikation veröffentlicht werden.

 

Instagram-Profil auf der eigenen Website

Nur durch ein externes Tool konnten wir bisher auf unseren Kunden-Websites – und auch auf unserer eigenen – das Instagram-Profil einbetten. Das soll sich bald verbessern. Instagram selbst möchte diese Funktion nun unmittelbar für alle zugänglich machen. Bisher ist diese Funktion aber nur in Amerika verfügbar. Sobald sie auch bei uns verfügbar ist, können wir Ihr Profil – auf Wunsch – noch leichter in Ihre Website einbinden.

 

Neue Anordnung der Profilposts

Wird es in Zukunft möglich sein, das Instagram-Profil komplett selbst anzuordnen? Scheinbar soll auch das eigene Instagram-Profil ein Update bekommen. Erste Screenshots zeigen, dass auch an der Anordnung der Beiträge im Profil gearbeitet wird.

Wir sind gespannt, mit welchen neuen Funktionen uns die Social Media-Welt in der Zukunft überrascht und bleiben für Sie immer up to date! Und wenn Sie Hilfe bei Ihrem Social Media Marketing benötigen, dann rufen Sie uns gerne an!

Sun Concept Team Stefanie Hahn
Ihre Kontaktperson zu diesem Thema
Stefanie Hahn
Social Media Junior Managerin
06232 312479-8